Washington, Hurrikan, Fliegen und Ankommen

Also alles nacheinander: Am Freitag ging es los. Zuerst mit dem Zug von Stuttgart nach Frankfurt, dann nach Washington (der Flug war unerträglich lang, kalt und boring!!) und anschließend ging es ins Hotel. Das war soweit eigentlich ganz cool.
Am Samstag haben wir eine Washington-Tour gemacht. Es war toll. Das weiße Haus anschauen und alles.



Aber dann hat uns der Hurrikan Irene überrascht und wir waren komplett durchnässt und uns war kalt und das war schrecklich. Besonders, dass das Hard Rock Cafe zu hatte, hat allen sehr zugesetzt. Aber insgesamt war es trotzdem total cool. Auch wenn Sonne schöner gewesen wäre...
Am Sonntag musste ich um vier aufstehen, um zum Flughafen zu fahren.
Um 8 sind Jonas und ich nach Chicago geflogen.
Dort angekommen, hab ich etwa eine Stunde gebraucht, um das dämliche Terminal zu finden und hab mich dann trotzdem noch 3 Stunden gelangweilt, bis das kleinste Flugzeug ever (es hatte vllt 60 Sitze, wenn es hoch kommt) nach Kalamazoo geflogen ist.
Ich war so nervös und dann hab ich meine Gastfamilie auf mich warten sehen. Es war so toll.
Und dann waren wir in einer Mall was Essen und so.
Abends war es hart, weil ich total müde und voll fertig war und ich hatte den totalen Kulturschock. Es war wirklich krass. ich hab mich scheiße gefühlt.
Aber das Gefühl vergeht und jetzt geht es mir echt total super hier. Ich liebe es wirklich. Ich passe echt gut zu ihnen, auch wenn es manchmal große Unterschiede zwischen uns gibt. Sie sind super nett und ich hab mich schon fast eingelebt. Außerdem bin ich jetzt eine Cheerleaderin. Das macht mir etwas Angst. Es gibt so viele verschiedene Cheers, als Bewegungen!

Auch, dass mein Hirn nur noch Englisch denkt ist total merkwürdig, weil ich die ganze Zeit zwischen Sprachen switchen muss. Aber alles kein Problem.
Ich freu mich auf die nächsten 9 Monate!

Liebe Grüße aus Michigan!

Jenny ♥

1.9.11 05:44
 
♫Home♫

♥ DER BLOG
Vor dem Jahr
DAS JAHR
Nach dem Jahr

Fotos~Musik

♥ Something else
Blogs von anderen
Die Organisationen
Gästebuch
Archiv
Abonnieren


Gratis bloggen bei
myblog.de